Palmenstrand's Blog

so fern und doch so nah

Carla Bruni 9. April 2010

Ich mag sie nicht.

Weder ihre selbstgefällige, pseudosexy Art, noch wie sie geht, steht, spricht, guckt – ich mochte mal ihre Musik und bin immerhin im Besitz von zweien ihrer Alben, aber die kann ich jetzt auch nicht mehr hören.

Mir gefällt nicht, was über sie geschrieben wird, wie sie mit ihren Ex-Partnern umgesprungen ist, ich finde es bezeichnend, dass sie sich ausgerechnet einen der schlimmsten, unfähigsten Schleimscheisser der aktuellen Politik geschnappt hat, um einen auf seriöse Lady zu machen. Ich glaube, vor allem letzteres hat dazu beigetragen, dass ich den Respekt vor ihr verloren habe.

Und ausserdem finde ich sie wirklich hässlich!

(das musste jetzt einfach mal gesagt werden!)

Advertisements
 

17 Responses to “Carla Bruni”

  1. katerwolf Says:

    sie sprechen mir aus der seele. jawoll, das musste mal gesagt werden! außerdem ist sie neuerdings botoxstarr und geliftet, wüüürg.

    liebe grüße, katerwolf

  2. Palmenstrand Says:

    Iiiihhhhhhhhh ists wahr???
    Ach Frau Katerwolf, irgendwie wundere ich mich so garnicht, dass Sie die Frau Bruni auch nicht mögen 😉

    Schönen Abend!

  3. asinuscanus Says:

    Dass Sie sie nicht mögen, das kann ich nachvollziehen. Aber hässlich? Auch noch „wirklich hässlich“? Finde ich nicht. Im Gegenteil. Ich kann verstehen, dass sie einen Mann nach dem anderen um den Finger wickeln konnte. Vor Botox und Liften, wohlgemerkt. Aber ich bin halt auch nur ein Mann.

    • palmenstrand Says:

      Ach wissen Sie, für mich hat das bereits bei den Zähnen angefangen. Ich war mir nie sicher, hat sie eine komplett ungepflegte Kauleiste oder die bei weitem hässlichsten Kronen, die ich je gesehen habe (Stefan Raab übrigens eingeschlossen).
      Dann hat sie ganz fein durchäderte Haut, Besenreisser, wenn Sie wissen, was ich meine.
      Schweinsaugen, Bulldoggenkiefer, seltsame Proportionen – nein, ich finde sie wirklich absolut unschön!

      Dass man auch mit Botox in Würde altern kann zeigt für mich übrigens Cindy Crawford – die in meinen Augen schon immer aber wahrhaftig auch nach wie vor eine der absolut schönsten Frauen der Welt ist.

      • asinuscanus Says:

        Na gut! Soooo genau habe ich sie mir nicht angeschaut; ich habe auch kein Interesse daran. Im übrigen merke ich gerade wieder den feinen Unterschied zwischen Schönheit und Attraktivität. Es gibt Menschen beiderlei Geschlechts, die nicht schön sind, die ich aber trotzdem attraktiv finde.

  4. Anna Miller Says:

    ich finde sie auch nicht wirklich hübsch. aber das ist ja geschmackssache. grins.

    liebe grüße
    anna

  5. dachfenster Says:

    Buah! Wenn ich die zwei schon sehe … Den Politikerzwerg und die eiskalte möchtegern Schöne … Und dann soll der noch ne Affäre haben. Na ja, wen wundert’s …

  6. frauen sind gnadenlos. ich primitives Etwas finde Sie alles andere als häßlich. Vielleicht bin ich aber auch blind 🙂

  7. tyndra Says:

    har! ganz meine meinung. ok, hässlich ist für jeden etwas anderes, das ist geschmackssache, und zum glück gefällt uns allen ja was anderes. was frau bruni betrifft, könnte ich für meinen teil eventuell das wort hässlich umschreiben: uncharismatisch mit bleichem auftreten vielleicht? untalentiert und überheblich? ach was solls ^^

  8. tyndra Says:

    danke, finds auch schön, hier zu lesen. und irgendwo in meinem hinterkopf meine ich zu wissen, auch irgendwann einen blogeintrag über frau bruni verfasst zu haben. muss direkt mal stöbern gehen.

  9. Sylta Says:

    Madam Bruni ist für mich so blass und unerotisch wie eine Resopalplatte :-), absolut nichtssagend, warum`also viele Worte über sie verlieren ?
    Liebe Grüße

  10. Tine Says:

    Oh, wie ich lese, bin ich da nicht allein….
    Ich habe mich schon so oft gefragt, was Männer an diesem „Frauchen“ angeblich so sexy finden.

  11. Daxie Says:

    Schoen auf den Punkt gebracht, ich moechte noch hinzufuegen, dass sie mich irgendwie immer an einen „umgebauten Mann“ erinnert 🙂
    Ausßerdem teilt sie das Bett mit diesem Ding, dass ich nicht mal mit der Beißzange angreifen wuerde…*brrrr* schuettel*

  12. palmenstrand Says:

    Herrlich Daxie, vielen Dank für diesen Lacher am Abend!! „Dieses Ding!“ *kicher*


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s