Palmenstrand's Blog

so fern und doch so nah

Sommerboten 23. April 2010

Filed under: love it — palmenstrand @ 6:48 am
Tags: , , , ,

Es mag noch ein bisschen früh sein, aber ich liebe sie einfach so, dass ich sie überall in meine Beete einarbeiten musste:

Diese Blume heisst Mittagsgold. Sie öffnet ihre Blütenblätter immer nur um die Mittagszeit, wenn die Sonne scheint. Mich rührt das ungemein und so tänzle ich bereits seit Tagen immer wieder ganz heimlich, still und leise, wie ein kleiner Voyeur, um die Blumen herum und warte auf den Moment, in dem sich die Blüte ganz der Sonne hingibt, sich ihr entgegenreckt und ihre traumhaft schönen Blättchen zum Gruß auseinanderfaltet.
Eine hinreissende Liebesgeschichte 😉

Advertisements
 

2 Responses to “Sommerboten”

  1. Es ist nieeee zu früh, für schöne Gefühle 🙂
    Tänzeln Sie ruhig weiter (Ehrlich gesagt, ich wäre gerne Mäuschen 😉 )

  2. katerwolf Says:

    sehr schönes blümchen. hatte ich letzten sommer auch, kann dich gut verstehen. ich habe auch gelauert 😉

    liebe grüße, katerwolf


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s