Palmenstrand's Blog

so fern und doch so nah

Na prima 3. Juni 2010

Es musste ja so kommen. Hier sitze ich, bibbere, huste, schniefe, habe Halsweh, verquollene Augen und schnupfe vor mich hin!

Die bessere Hälfte bespasst die Mamasitos, ich gehe wieder ins Bett und wünsche allerseits ein schönes Wochenende!

Advertisements
 

7 Responses to “Na prima”

  1. The Jeanny Says:

    ojeeeeeeee! du arme! ich wünsche dir ganz schnell besserung! viel tee trinken und ab ins warme bett und alles rausschwitzen :o) hoffentlich bist du schnell wieder auf den beinen!! :o)

  2. caramellita Says:

    Das darf ja wohl nicht wahr sein!
    Lass Dich verwöhnen! Gute Besserung!

  3. Rima Says:

    Ach wie blöd. Hoffentlich bist du bald wieder auf den Beinen.
    Gute Besserung!

  4. SusiP Says:

    Ich schick jetzt aber mal Sonne!

  5. palmenstrand Says:

    Ach Ihr/Sie alle! Vielen lieben Dank!!!
    Die Nase läuft zwar immer noch, aber ich habe mich heute so richtig in die Kissen gedrückt und das hat gut getan!
    Übrigens SusiP; morgen soll es richtig warm werden – danke dafür!!

  6. Emily Says:

    Ich wünsche dir eine gute Besserung. Nicht krank werden jetzt, wo es doch schön wird!

  7. dienyx Says:

    Gute Besserung! Morgen gibts Sonne.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s