Palmenstrand's Blog

so fern und doch so nah

Die blauen Pillen 10. Februar 2011

Filed under: Autsch!! — palmenstrand @ 1:48 pm
Tags: , , ,

Sehr geehrte Frau Margit Jaeger, sehr geehrte Frau Julia Schröter, sehr geehrte Frau Jenny Meier, sehr geehrte Frau Doris Kamm, sehr geehrte Frau Martina Peters,…,

Sie gehen mir ungeheuer auf die Nerven, alle denkbaren Spamfilter habe ich bereits aktiviert und dennoch bieten Sie mir unentwegt absolut total original pflanzliche blaue Pillen an, die meine (gänzlich nicht vorhandene) Latte fünffach verbessern und obendrein dazu beitragen sollen, dass ich meine Partnerin fortan im Bett besser zufriedenstellen kann.

Bitte lassen Sie sich gesagt sein, dass ich erstens keine Partnerin habe und zweitens höchst absolut total original selbst dafür Sorge trage, was im Bett mit Latten oder nicht Latten passiert – ich weiss Ihre Fürsorge nicht zu schätzen und wäre Ihnen darüber hinaus sehr verbunden, wenn Sie mich zukünftig von Ihrem Mailverteiler streichen könnten.

Was sicher nicht passieren wird, aber ich musste es mal rauslassen – haarrggghh??!!!

Advertisements
 

6 Responses to “Die blauen Pillen”

  1. tyndra Says:

    ja das ist ärgerlich. und es reicht auch nicht, die einfach als spam zu klassifizieren: mein yahoo-account wurde kürzlich von solchen spamversendern gehackt, mein ganzes adressbuch hat viagra-schrottlinks von meiner adresse bekommen. ich bin gerade dabei herauszufinden, ob die soweit gehen, einen gelöschten acct wiederherzustellen. man sollte die spammer wirklich mal … zurückspammen :S

  2. madameklutze Says:

    Au ja, dass kenne ich auch 🙂 Ich bekomme leider auch immer wieder Mails auf welchen Parkplätzen man die tollsten Dates treffen kann und immer wieder Wundermittel mit denen ich sagenhaft abnehmen könnte 😉

  3. katerwolf Says:

    ich glaube, dagegen ist kein kraut gewachsen. ich finde es aber nicht sooooo schlimm, gibt schlimmeres!

    liebe grüße, katerwolf

    • palmenstrand Says:

      Ach Du Liebe, natürlich gibt es Schlimmeres, dieser Tage ist mein PC abgestürzt und auf einmal habe ich aus unerfindlichen Gründen rund 6000 Mails bekommen – alles Mails der vergangenen 6 Monate. Pro Monat also rund 1000 Mails und davon mehr als die Hälfte Spam – trotz Filter. Doof ists schon! Liebe Grüsse

  4. natuerlichnicht Says:

    Ich habe derzeit ein aehnliches Problem mit diesen Mails, lange hatte ich Ruhe, aber derzeit werde ich ueberschwemmt. Grrrmpf!

  5. Ja ja es ist schlimm mit diesen Spams 😦
    Bei MSN wurde meine E-Mail gesperrt, da angeblich hunderte Spams auf meiner Adresse gelandet sind, Durch ändern meines Passwortes und Code eingabe durch Windows Live – funktionierte es wieder.
    Na egal – braucht man solchen Müll wie Netzwerke? Ich nicht mehr.
    PC benutze ich nur noch wenn ich mal was suche.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s