Palmenstrand's Blog

so fern und doch so nah

Und manchmal… 15. Januar 2013

Filed under: Song of the day — palmenstrand @ 5:36 pm

…wüsste ich wirklich gerne, ob es „der Gegenseite“ genau so geht.

Weiß die alte Freundin noch, wie wir gemeinsam „Boys don’t cry“ geschmettert haben? Bekommt die erste Liebe auch ein Grummeln im Bauch, wenn der Hit unseres ersten Kusses im Radio kommt?

Ich erinnere mich ohnehin sehr klar an Vergangenes und häufig spüre ich eine Sehnsucht nach diesen Tagen, in denen ich offenbar noch in der Lage war, glücklich zu sein, in denen ich verantwortungsfrei wie ein Vogel die Welt erkundet habe und noch nicht von zementschweren Lasten gekettet war, die es mir schier unmöglich machen unbeschwert zu sein.

Viel verbindlicher sind die commitments, die ich jetzt eingegangen bin, viel sicherer ist mein Hafen jetzt, ich habe über Jahrzehnte gewachsene enge Freundschaften, lebe eine wunderbare Beziehung, habe tolle Kinder, bekomme ausschliesslich positives feedback in meinen Jobs – und doch bin ich nie so unsicher mit mir selbst und meinem Umfeld gewesen, als in den letzten Jahren.

Dieser Beitrag sollte ganz woanders hin,

 

dieses Lied hat den Depri rausgeholt…

 

 

Advertisements
 

2 Responses to “Und manchmal…”

  1. katerwolf Says:

    Weißt du was? Das geht mir auch so. Ich bin auch so ne Nostalgie-Else. Der Grund übrigens, warum ich facebook mag 😉


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s